Schiffbauklassifizierung

Wir unterstützen unsere Kunden auch bei der Zertifizierung durch die gewünschten Klassifikationsgesellschaften, wie z.B. Lloyds Register, DNV GL, Buerau Veritas, RINA, ABS, uvm.

Die meisten Staaten dulden keine Schiffe ohne Klassifikationsnachweis!

Viele Industrieprodukte finden Ihren Einzug in maritime Anwendungen. Allerdings gelten bei einem Einsatz im Schiffbaubereich andere Zulassungsvoraussetzungen, als bei einem Einsatz in einer herkömmlichen Industrieanlage. Über die Zulassung wachen die einzelnen Klassifikationsgesellschaften, die jeweils auch die Anforderungen der Baumusterprüfungen festlegen.

Diese können von Klassifikationsgesellschaft zu Klassifikationsgesellschaft variieren. Weiterhin unterscheiden sich die Prüfanforderungen teilweise erheblich entsprechend dem später geplanten Einsatzort auf dem Schiff. Wenn Sie Ihr Industrieprodukt für den Schiffbaubereich qualifizieren möchten, müssen Sie den passenden Klassifikationsnachweis erbringen. Phoenix Testlab unterstützt Sie gerne und führt in Abstimmung mit den Klassifikationsgesellschaften die relevanten EMV- und Umweltsimulationsprüfungen durch.

Relevante Normen/Richtlinien:

Alle Standards der relevanten Klassifikationsgesellschaften

Relevante Normen/Richtlinien

Folgende Seminare könnten Sie interessieren

KFZ-Typgenehmigung (e1/E1) von A bis Z

KFZ-Typgenehmigung (e1/E1) von A bis Z
Seminar ID: 2111

Präsenz-Termine: oder auf Wunsch anfragen

Die Typgenehmigung von Komponenten für Kraftfahrzeuge, Motorräder sowie land- oder forstwirtschaftliche Zugmaschinen unter EMV-Aspekten ist die Grundvoraussetzung für alle Hersteller, damit der Verkauf und die Inbetriebnahme ihrer Produkte in den EU- und UNECE-Mitgliedsstaaten erfolgen kann.

mehr erfahren

Individuelle Anfrage

Präsenz-Seminar
599,00 EUR pro Person zzgl. MwSt.
Anmeldeschluss: 08. September 2021
Maritime Spezifikation - Industrieprodukte für maritime Anwendungen qualifizieren

Maritime Spezifikation - Industrieprodukte für maritime Anwendungen qualifizieren
Seminar ID: 2112

Präsenz-Termine: oder auf Wunsch anfragen

Die Offshore- und Schiffbauzuliefererindustrie ist mit über 11,6 Mrd Euro Umsatz in Deutschland ein ernstzunehmender Wirtschaftzweig und auch für Firmen mit herkömmlichen Industrieprodukten sehr lukrativ. In diesem Seminar erfahren Hersteller von Industrieprodukten, wie sie Ihre Produkte fit für die …

mehr erfahren

Individuelle Anfrage

Präsenz-Seminar
599,00 EUR pro Person zzgl. MwSt.
Anmeldeschluss: 16. September 2021
Internationale Funkzulassung - Funkzulassungen auf den wichtigsten Märkten

Internationale Funkzulassung - Funkzulassungen auf den wichtigsten Märkten
Seminar ID: 2102

Präsenz-Termine: oder auf Wunsch anfragen

Europa, Asien, Amerika - die Zulassungsanforderungen für Funkprodukte unterscheiden sich teilweise erheblich vom Zielmarkt. Daher ist es wichtig, diese Anforderungen so früh wie möglich in den Entwicklungsprozess eines Funkproduktes einfließen zu lassen. Wir geben Ihnen hierzu wichtige Hinweise.

mehr erfahren

Individuelle Anfrage

Präsenz-Seminar
599,00 EUR pro Person zzgl. MwSt.
Anmeldeschluss: 15. September 2021
RED - Neue Richtlinie über Funkanlagen

RED - Neue Richtlinie über Funkanlagen
Seminar ID: 2101

Präsenz-Termine: oder auf Wunsch anfragen

Wireless ist in! - Zahlreiche Produkte der Elektrotechnik werden heute mit Funkschnittstellen versehen und fallen somit in den Geltungsbereich der neuen Radio Equipment Directive 2014/53/EU (RED).  

mehr erfahren

Individuelle Anfrage

Präsenz-Seminar
599,00 EUR pro Person zzgl. MwSt.
Anmeldeschluss: 14. September 2021